03.03.2024 19:55
ATX 3378.58 +30.45



Dividendenentwicklung

ATX 2021


19 




Was ist eine Dividende?

Was ist eine Dividende

Dividendenchecker

Aktionäre lassen sich beim Kauf von Wertpapieren von unterschiedlichen Investitionskriterien leiten. Spekulative Anleger suchen vielleicht einen passenden Pennystock, konservative eher den Bluechip oder Aktien eines grundsoliden Unternehmens.

Ein Kriterium kann aber auch die Dividende der Kapitalgesellschaft sein, die bei dem Ein oder Anderen Unternehmen sicherlich mit der Rendite eines Sparbriefs oder Tagesgeldkontos Paroli bieten kann, wobei hier die Kursentwicklung des Wertpapieres vernachlässigt wird.

Dividendenchecker soll Ihnen einen Überblick über aktuelle Dividendenrenditen geben, sowie Renditen im Bezug auf die zu erwartende Dividende. Weiterhin finden Sie hier eine Liste der Wertpapiere mit der dazugehörigen Dividende kategorisiert nach ihrem Index (ATX, SMI, DAX, MDAX, SDAX, TecDAX und ÖkoDAX), Neuigkeiten und wissenswertes rund um das Thema Dividende.

News

29.02.2024 - Andritz AG erhöht Dividende um 19 %
Andritz AG erzielte im Geschäftsjahr 2023 die besten Ergebnisse der Unternehmensgeschichte, der Umsatz stieg um 15 % und das operative Ergebnis EBITA um 14 %. Vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung am 21. März 2024 sollen die Aktionärinnen und Aktionäre eine Dividende in Höhe von 2,50 € (VJ 2,10 €) je Aktie erhalten.
zur Quelle zur Quelle

21.02.2024 - Wienerberger AG will eine unveränderte Dividende ausschütten
Wienerberger AG konnte sich im Geschäftsjahr 2023 trotz rückläufigen Baumärkten gut behaupten und erfüllte die Erwartungen. Der Vorstand wird der Hauptversammlung am 7. Mai 2024 eine Dividende von 0,90 € (VJ 0,90 €) pro Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

13.02.2024 - Verbund AG steigert die Gesamtdividende um 15,5 %
Der Vorstand der VERBUND AG hat beschlossen, der Hauptversammlung am 30. April 2024, für das Geschäftsjahr 2023 die Zahlung einer ordentlichen Dividende von 3,40 € (VJ 2,44 €) und einer Sonderdividende von 0,75 € (VJ 1,16 €) pro Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

13.02.2024 - Telekom Austria AG erhöht Dividende um 13 %
Telekom Austria AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2023 die Umsatzerlöse um 4,9 % und das Ergebnis EBITDA um 4,7 % steigern. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats plant der Vorstand, der Hauptversammlung am 27. Juni 2024 eine Dividende in Höhe von 0,36 € (VJ 0,32 €) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

01.02.2024 - BAWAG Group AG steigert Dividende um 35 %
Trotz eines Umfelds, das von einer gedämpften Markt- und Verbraucherstimmung geprägt war, hat die BAWAG Group AG alle ihre gesteckten Ziele für das Geschäftsjahr 2023 erreicht. Der Hauptversammlung am 8. April 2024 wird eine Dividende in Höhe von 5,00 € (VJ 3,70 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

31.01.2024 - Raiffeisen Bank International AG erhöht Dividende um 56,3 %
Wie aus der bereits veröffentlichten Mitteilung der Raiffeisen Bank International AG über vorläufigen Zahlen 2023 zu entnehmen ist, wird der Vorstand der Hauptversammlung am 4. April 2024 eine Dividende in Höhe von 1,25 € (VJ 0,80 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

31.01.2024 - OMV Aktiengesellschaft wird eine unveränderte Gesamtdividende ausschütten
Der Vorstand der OMV Aktiengesellschaft schlägt vor, der ordentlichen Hauptversammlung am 28. Mai 2024 die Auszahlung einer Gesamtdividende in Höhe von 5,05 € (VJ 5,05 €) für das Geschäftsjahr 2023 vorzuschlagen. Die vorgeschlagene Gesamtdividende umfasst eine reguläre Dividende von 2,95 € (VJ 2,80 €) je Aktie und eine Sonderdividende von 2,10 € (VJ 2,25 €) je Aktie.
zur Quelle zur Quelle

14.12.2023 - EVN AG zahlt zusätzlich Sonderdividende
Das EBITDA der EVN AG lag im abgelaufenen Geschäftsjahr 2022/23 15,1 % über dem Vorjahresniveau. Der Vorstand wird der Hauptversammlung am 1. Februar 2024 die Ausschüttung einer Dividende von 0,52 € (VJ 0,52 €) pro Aktie zuzüglich einer Sonderdividende von 0,62 € pro Aktie, in Summe also 1,14 Euro pro Aktie, vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.11.2023 - Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG plant eine unveränderte Dividende
Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG erzielte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2023 starke Ergebnisse. Wenn die gute Entwicklung weiterhin anhält, plant das Unternehmen die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 2,00 € (VJ 2,00 €) je Aktie.
zur Quelle zur Quelle

10.11.2023 - CA Immobilien Anlagen AG schüttet eine zusätzliche Dividende aus ***Update
In der am 10. November 2023 abgehaltenen außerordentlichen Hauptversammlung der CA Immobilien Anlagen AG wurde der in der ordentlichen Hauptversammlung vom 4. Mai 2023 gefasste Beschluss betreffend die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2022 zur Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,00 € je Aktie ergänzt und die Ausschüttung einer zusätzlichen Dividende in Höhe von 2,56 € beschlossen (VJ 0,00 €).
zur Quelle zur Quelle